Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Bedienungshinweise
  5. Startseite von www.vorarlberg.at/landeshauptmann
  6. Weitere Informationen
  7. Impressum

Landeshauptmann von Vorarlberg

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Landeskorrespondenz

Donnerstag, 25.11.2021 8:30 Uhr

Integration/Bildung/Wallner/Gantner

Wallner: „Unterstützung für bewährte und engagierte Integrationsarbeit“

Land gibt für Projektstelle „okay.zusammen leben“ rund 530.000 Euro frei

Bregenz (VLK) – Die Landesregierung fördert auch in diesem Jahr die landesweit vernetzte Projektstelle für Zuwanderung und Integration "okay.zusammen leben". Rund 530.000 Euro werden als Förderung bereitgestellt, informieren Landeshauptmann Markus Wallner und Integrationslandesrat Christian Gantner. „Bei ‚okay.zusammen leben‘ handelt es sich längst um ein unverzichtbares Kompetenz- und Wissenszentrum für die weiten Bereiche der Integration“, sind sich Wallner und Gantner einig.

   Die Projektstelle „okay.zusammen leben“ unter der Leitung von Eva Grabher, getragen vom Verein „Aktion Mitarbeit“ ist für die Gemeinden, Institutionen und Vereine im Land seit der Gründung im Jahr 2001 ein bedeutender Kooperationspartner, erklärt Landeshauptmann Wallner. „Als wichtiger Wissensvermittler trägt sie maßgeblich zu den Fortschritten in der Integrationsarbeit bei“, so Integrationslandesrat Gantner: „Sie hat als Dreh- und Angelpunkt maßgeblichen Anteil an den Fortschritten im weiten Bereichen der Integration“.

Wichtige Schwerpunkte

   Dabei handelt es sich zum einen um das Programm „mehr.Sprache – Frühe Sprachförderung im Kontext von Mehrsprachigkeit“, welches bei Einrichtungen früher Bildung, Eltern sowie Pädagoginnen und Pädagogen ansetzt und damit die Erhöhung der Bildungschancen von Kinder mit Migrationshintergrund unterstützt, sowie das Programm „okay.zusammen lernen“, das Unterstützungsangebote für Freiwillige in der Deutschbegleitung von Geflüchteten bietet sowie niederschwellige Deutsch- und Orientierungskurse für Frauen in Städten und Gemeinden umfasst. Zum anderen wird im Rahmen des Programms „mehr.Sprache: Sprachkompetenztrainings plus für Jugendliche (SKT+)“ die Förderung bildungssprachlicher Kompetenzen und Basisbildung bei Jugendlichen am Übergang von der Schule zum Arbeitsmarkt fokussiert. Im Rahmen des Programms „docken. Begegnung – ein Elixier für eine vielfältige Gesellschaft“ wird die soziale Integration unterstützt. In der Corona-Krise waren und sind spezifische Newsletter ebenfalls eines der zentralen Elemente, die mehrsprachigen Corona-Maßnahmen/Informationen an die Bevölkerung und die Integrationsakteure weiter zu geben.

   Weitere Informationen zur Ausrichtung und zum breiten Programm der Projektstelle „okay.zusammen leben“ sind online unter www.okay-line.at abrufbar.
 

Infobox

Redakteur/in: (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:


Hauptnavigation


Kontakt

Presse

Fotos

Rundfunksendungen

Lebenslauf

Grundsatzerklärung

Regierungserklärung

Team



Regierungserklärung LH Wallner

Treffpunkt Landeshauptmann



Landhausführungen

Topnavigation

  1. Presseserver
  2. Land Vorarlberg

Fußzeile

  1. Impressum
  2. Datenschutz
Seitenanfang