Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Bedienungshinweise
  5. Startseite von www.vorarlberg.at/landeshauptmann
  6. Weitere Informationen
  7. Impressum

Landeshauptmann von Vorarlberg

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Landeskorrespondenz

Mittwoch, 10.7.2019 14:00 Uhr

Virtueller Rundgang durch den energie.campus montafon

Mit dem Neubau des energie.campus montafon in Vandans stärkt die illwerke vkw AG ihre Position als attraktiver Arbeitgeber und Ausbilder

Vandans (illwerke vkw) - Auf dem Betriebsgelände in Rodund entsteht in Nachbarschaft zum illwerke vkw zentrum montafon ebenfalls nach Plänen von Architekt Hermann Kaufmann die neue Ausbildungsstätte.

Christof Germann, Vorstandsmitglied der illwerke vkw: „Die für den Bau veranschlagten fünf Millionen Euro sind im wahrsten Sinne des Wortes eine Investition in die Zukunft. Aber auch durch unser Jobangebot an alle Lehrlinge bieten wir jungen Menschen eine zukunftssichere berufliche Perspektive.“  Ab Herbst 2021 werden in den modernen Räumlichkeiten über 50 Lehrlinge in den Ausbildungsberufen Metalltechnik, Elektrotechnik, Mechatronik, Seilbahntechnik, IT und kaufmännische Berufe ausgebildet.

Qualitativ hochwertige Lehrlingsausbildung
   Landeshauptmann Markus Wallner kam in seinen Grußworten auf die Stellung der illwerke vkw als attraktiver Arbeitgeber zu sprechen und strich dabei vor allem auch den großen Einsatz des Unternehmens im Bereich der Lehrlingsausbildung positiv heraus. Das vorbildliche, mehrfach ausgezeichnete Engagement ließe sich gar nicht hoch genug einschätzen, so Wallner: „Eine qualitativ hochwertige Lehrlingsausbildung ist ein wesentlicher Garant für die Heranbildung von hochqualifizierten Fachkräften“. Die millionenschwere Investition am Standort bezeichnete der Landeshauptmann als klares Bekenntnis zur Region: „Für das Montafon ist die neue Ausbildungsstätte ein wichtiger Impuls für den Standort“. Mit dem Projekt werde zudem ein beachtlicher Konjunkturimpuls gesetzt, erinnerte Wallner abschließend an die wirtschaftliche und beschäftigungspolitische Bedeutung des Vorhabens.

Blick in die Zukunft
   Bei einem virtuellen Rundgang durch das geplante Gebäude konnte sich neben Landeshauptmann Wallner auch Standesrepräsentant Bgm. Herbert Bitschnau ein Bild vom Neubau machen. Zahlreiche Auszubildende nutzten die Gelegenheit, um ebenfalls mit Tablet und Smartphone einen Blick in die Zukunft zu werfen und freuen sich schon auf ihre neue Ausbildungsstätte.

   Interessierte können bis 28. Juli 2019 den energie.campus montafon vor Ort virtuell erleben. Der Standort ist frei zugänglich.

Rückfragehinweis
illwerke vkw
Andreas Neuhauser, MBA
Leiter Kommunikation
Weidachstraße 6, 6900 Bregenz
Tel.: +43 5574 601 72600 / Mobil: +43 664 80 159 72600
E-Mail: andreas.neuhauser@illwerkevkw.at
www.illwerkevkw.at

Infobox

Redakteur/in: (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:


Hauptnavigation


Kontakt

Presse

Fotos

Rundfunksendungen

Lebenslauf

Grundsatzerklärung

Regierungserklärung

Team



Regierungserklärung LH Wallner

Treffpunkt Landeshauptmann



Landhausführungen

Topnavigation

  1. Presseserver
  2. Land Vorarlberg

Fußzeile

  1. Impressum
  2. Datenschutz
Seitenanfang