Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Bedienungshinweise
  5. Startseite von www.vorarlberg.at/landeshauptmann
  6. Weitere Informationen
  7. Impressum

Landeshauptmann von Vorarlberg

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Landeskorrespondenz

Donnerstag, 9.8.2018 10:12 Uhr

Bildung/Arbeitsmarkt/Wallner/Schöbi-Fink

LH Wallner: "Tatkräftige Unterstützung für wertvolles Bildungsprojekt"

Landesregierung stellt dem Bildungsprojekt "Leuchtturm Pflichtschulabschluss" erneut maximal über 30.000 Euro in Aussicht

Bregenz (VLK) – Jugendlichen die besten Bildungschancen zu ermöglichen, ist ein zentraler Pfeiler der Vorarlberger Landespolitik. Die Dornbirner Jugendwerkstätten mit dem Bildungsprojekt "Leuchtturm Pflichtschulabschluss" tragen wesentlich dazu bei, dass junge Menschen im Rahmen des Projektes ihren Abschluss nachholen können. Von Landesseite wurde hierzu eine Förderung von maximal über 30.000 Euro in Aussicht gestellt. "Ziel ist es, allen Jugendlichen im Land die besten Zukunftsperspektiven zu bieten", betonen Landeshauptmann Markus Wallner und Bildungslandesrätin Barbara Schöbi-Fink.

"Es geht darum, den jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, das eigene Leben selbst in die Hand zu nehmen und über den weiteren Bildungs- und Berufsweg bewusst zu entscheiden", begründen der Landeshauptmann und die Bildungslandesrätin die wichtige Investition. Zielgruppe des Projektes sind Jugendliche, die über keinen Pflichtschulabschluss verfügen, aber die siebte Schulstufe positiv abgeschlossen haben. Im Mittelpunkt stehen einerseits die "prüfungsreife" Vorbereitung der Jugendlichen und andererseits die Begleitung bis zum Erreichen des Pflichtschulabschlusses. Ungefähr zwei Drittel der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Bildungsprojekt haben einen Migrationshintergrund.

Seit September 2016 werden die Vorbereitungslehrgänge und Prüfungen nach dem Pflichtschulabschluss-Prüfungsgesetz durchgeführt. Bei der Umsetzung dieser Neuerungen wurde auch die Möglichkeit geschaffen, den Pflichtschulabschluss in nur einem Semester zu erlangen.

87 Absolventinnen und Absolventen in den letzten fünf Jahren

Seit 1994 wird das Projekt "Leuchtturm Pflichtschulabschluss" von den Dornbirner Jugendwerkstätten geführt und bietet Jugendlichen die Chance, ihren Pflichtschulabschluss nachzuholen. In den letzten fünf Jahren haben 87 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projekts erfolgreich einen Pflichtschulabschluss nachgeholt.

Infobox

Redakteur/in: (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:


Hauptnavigation


Kontakt

Presse

Fotos

Rundfunksendungen

Lebenslauf

Grundsatzerklärung

Regierungserklärung

Team



Regierungserklärung LH Wallner

Treffpunkt Landeshauptmann



Landhausführungen

Topnavigation

  1. Presseserver
  2. Land Vorarlberg

Fußzeile

  1. Impressum
  2. Datenschutz
Seitenanfang